LKW Ladekran

Maßnahmenbezeichnung: Kranausbildung für LKW-Ladekrane
Maßnahmennummer: 079/0018/2016 Modul 4
40620 19 2015 (Vermittlungsgutschein)
Zielgruppe: Personen mit und ohne Vorkenntnisse, die zukünftig
einen LKW-Kran in unterschiedlichen Bereichen führen
Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre
Körperliche und geistige Eignung
Inhalt: Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütungsvorschriften
Arbeitssicherheit BGVD 6
Physikalische Grundlagen, Steuerstände
Aufbau und Ausrüstung und Umfeld des Kranes
Standsicherheit des LKW- Ladekranes
Bedienen und Führen von LKW-Ladekranen
Anschlagen von Lasten, Traglasttabellen
Prüfung
Dauer: 3 Tage / 24 UE
Termin: Einstieg kurzfristig nach Anfrage
Schulungsort: Riesa, Meißen, Coswig, Großenhain
Finanzierung, Förderung: Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/ Jobcenter
Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit/ Jobcenter
Bearbeitungsstand 01/2017

 

Flyer zum Thema